Dienstag, 19.06.2018 10:08 Uhr

Vorbericht 46. AvD Oldtimer Grandprix 2018

Verantwortlicher Autor: Wolfgang Kasulke Nürburgring, 07.06.2018, 01:04 Uhr
Presse-Ressort von: Wolfgang Kasulke Bericht 2911x gelesen
AvD Oldtimer Grand Prix am Nürburgring
AvD Oldtimer Grand Prix am Nürburgring  Bild: Wolfgang Kasulke

Nürburgring [ENA] Die wichtigste Rennveranstaltung auf dem europäischen Festland findet auch dieses Jahr wieder auf dem legendären Nürburgring statt. Vom 10.-12.08.2018 richtet der Allgemeine Automobilclub von Deutschland, kurz AvD, den schon historischen Oldtimer Grand Prix zum 46. mal aus.

Dabei hat der Veranstalter AvD sein Vorjahresprogramm aus 2017 in diesem Jahr nochmals erweitern können. Mit dabei sein wird der legendäre Porsche Carrera Cup, der neben der FCD Racing Series für Ferrari-Challenge und GT-Fahrzeuge aller Baujahre und der „Endurance Challenge“ der britischen Masters Historic Racing-Organization die 3. Neuerung gegenüber dem Vorjahr ist. Die Freunde des modernen GT-Sports werden beim Porsche Carrera Cup mit fast 30 Startern also ganz gewiss voll auf ihre Kosten kommen. Ausser den Rennserien sind natürlich noch weitere attraktive Veranstaltungen wie Gleichmässigkeitsprüfungen für Vorkriegsrennwagen auf der GP-Strecke und Ausfahrten auf der historischen Nordschleife zu sehen.

Unbedingt empfehlenswert ist auch der AvD-OGP-Trackday, bei dem am Freitag, den 10.08.2018, sowohl moderne als auch historische Performance-Cars auf der Nordschleife zu bewundern sein werden. Ebenso auf der Nordschleife ist am Samstag und Sonntag für die Freunde des historischen Rallyesports die Interessengemeinschaft „Slowly Sideways“ mit ihren Boliden zu sehen – ganz aus der Nähe können die Fahrzeuge natürlich auch im Fahrerlager von den Besuchern bewundert werden.

Die ganze angebotene Vielfalt des Programms hier darzustellen, würde diese Kurzinformation sprengen. Für alle Motorsportfreunde und -Enthusiasten deshalb hier ein Link, auf dem detailliertere Informationen ersichtlich sind: www.avd-ogp.de. Alles in Allem also ein Wochenende, bei dem die Freunde des Motorsports voll auf ihre Kosten kommen werden. Bleibt nur noch zu hoffen, dass auch Petrus das Wetter im passenden Renngewand präsentiert.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.